Das Schwimmbad im Thermes Marins Monte-Carlo. © Monte-Carlo Société des Bains de Mer

Monacos versteckte Oasen der Entspannung

Monaco – ein Land voller Luxus und Action aber auch Entspannung. Visit Monaco präsentiert vier Wellness-Geheimtipps des Fürstentums.

Picture of Erstellt von: Alina Lingg
Erstellt von: Alina Lingg

Dass Monaco in vielerlei Hinsicht ein Land der Besonderheiten ist, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Köstliches Essen, beeindruckende Architektur, atemberaubende Aussichten, eine faszinierende Küste, die Stars und Sternchen unserer Zeit an jeder Straßenecke – Luxus und Action so weit das Auge blickt. Monaco pulsiert. Was viele aber noch nicht wissen: Monaco bietet auch fürstliche Entspannung.

VisitMonaco präsentiert vier Wellness-Geheimtipps, die zu einer kurzen Pause vom schnelllebigen Monaco einladen.

Der Entspannungspalast der französischen Reviera

In den Thermes Marins Monte-Carlo verschmelzen Luxus und Wellness. In der 6600 Quadratmeter großen Erholungs-, Beauty- und Fitness-Oase können sich Gäste bei Meerblick und mediterranem Klima eine gesunde Auszeit genehmigen. Hier dreht sich alles um das Wohlbefinden der Besucher: Ob in beheizten Schwimmbecken, im Außenwhirlpool, auf der Sonnenterrasse, im Hamam, in der Sauna, im Panorama-Fitnessraum oder im Feinschmeckerrestaurant L’Hirondelle – hier herrscht wellbeing at its finest. Und falls Gäste nicht genau wissen, was sie zur Entspannung brauchen: Ein Expertenteam begutachtet ihre Bedürfnisse und stellt individuell abgestimmte Pflegeprogramme zusammen.

Das Restaurant Hirondelle in den Thermes Marins Monte-Carlo. © Monte-Carlo Société des Bains de Mer

Regeneration umgeben von architektonischer Eleganz

Im Zentrum Monte-Carlos bietet das Le Spa Métropole by Givenchy ein Schönheits- und Verwöhnprogramm in bezauberndem Ambiente. Das von Architekt Didier Gomez entworfene Spa glänzt mit großzügigen Räumlichkeiten, kultivierten Behandlungen und ausreichender Privatsphäre. In einem extra angelegten Ruheraum können die Gäste dann nach dem Wellnessprogramm ausspannen oder sich alternativ im dazugehörigen Fitnessstudio auspowern. Am beheizten Meerwasser-Schwimmbecken im Außenbereich des Spas können Besucher zudem auf den Sonnenliegen neue Kräfte tanken.

Eine Suite im Le Spa Metropole by Givenchy. © W. Pryce

Zwischen Sand und Stein

Auch im Monte-Carlo Beach Spa lässt es sich gut aushalten. Ein kleines Paradies, direkt am Strand Monacos zwischen dem azurblauen Ozean und der pulsierenden Innenstadt des Zwergstaats. Das Monte-Carlo Beach Spa hat es sich auf seinen 80 Quadratmetern zum Ziel gesetzt erfüllende sowie zauberhafte Momente zu kreieren. Mit maßgeschneiderten Massagen, entspannenden Yoga, Pilates- und Meditationsprogrammen sowie biologischer Schönheitspflege des ganzen Körpers können Gäste hier den Stress vergessen und ihre Batterien wieder aufladen.

Monte-Carlo Beach Spa. © Monte-Carlo Société des Bains de Mer

Wellness auf traditionelle Weise

Das Wellnessangebot des Spa Cinq Mondes im Monte-Carlo Bay Hotel Resort ist geprägt von traditionellen Entspannungsritualen, welche die Gäste auf eine regenerierende Reise der Sinne in die Vergangenheit führt. Eine herrliche Wohlfühloase auf rund 900 Quadratmeter. Im Rahmen traditioneller Zeremonien können sich die Gäste gänzlich auf die Pflege- und Schönheitserlebnisse für Körper und Geist einlassen, welches durch professionelles Know-How und einem umfassenden Service in extravagantem Ambiente unterstrichen wird.

Der Eingangsbereich im Spa Cinq Mondes. © Monte-Carlo Société des Bains de Mer

Eine ganze Welt auf gut zwei Quadratkilometern – das ist Monaco. Das Fürstentum bietet über die exklusiven Hotels, das berühmte Casino, der Opéra de Monte-Carlo Salle Garnier und den Yachthafen hinaus auch eine Vielzahl von weiteren Erlebnissen, außergewöhnlichen Locations und unbekannten Seiten: seien es riesige Weinkeller, biologischer Gemüseanbau inmitten der Stadt oder eine dynamische kreative Szene und gelebte Nachhaltigkeit.