Explora I sticht in See

Die Explora I von Explora Journeys hat ihre Jungfernfahrt gestartet, um Gäste durch nordeuropäische Landschaften zu führen, als Auftakt zu einer Serie von Reisen über drei Kontinente, die die Marke „Ocean State of Mind“ betonen soll, wobei CEO Michael Ungerer die besondere Bedeutung betont; das Schiff bietet Luxusunterkünfte, vielfältige kulinarische Erlebnisse, Pools, Wellness-Einrichtungen und mehr, während weitere Schiffe geplant sind. Explora Journeys zielt darauf ab, eine einzigartige Verbindung zwischen Gästen, dem Meer und ungewöhnlichen Reisezielen herzustellen.

Norwegian Viva ausgeliefert

Die Norwegian Cruise Line hat Anfang August die Norwegian Viva von der Fincantieri-Werft übernommen und wird sie im Mittelmeer mit zahlenden Passagieren einsetzen, während sie zuvor eine Reihe von Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln absolvieren wird, und nach der Jungfernfahrt in Miami offiziell getauft wird, wobei das Schiff den Heimathafen in San Juan, Puerto Rico haben wird und zum Premium-Bereich mit den Schiffen der Prima-Klasse gehört, die das Konzept des Freestyle Cruising beibehalten, und das Motto „Live it Up“ symbolisiert.