Blick auf die Kathedrale von Palma de Mallorca. ©Leonardo Serrat

Palma de Mallorca – die mediterrane Perle

Erleben Sie die bezaubernde Hauptstadt Mallorcas mit ihren historischen Gassen, traumhaften Stränden und der köstlichen mediterranen Küche. Tauchen Sie ein in kulturelle Schätze wie die Kathedrale La Seu und genießen Sie das pulsierende Nachtleben sowie Veranstaltungen und Feste, die das ganze Jahr über stattfinden. Palma de Mallorca wird Sie verzaubern. Und am Ende kochen wir noch mit Deborah Piña.

Picture of Erstellt von: Robert Bebic
Erstellt von: Robert Bebic

Mallorcas Hauptstadt Palma de Mallorca ist zweifellos eine Perle im Mittelmeer. Sie zieht sofort jeden Besucher mit ihrem mediterranen Charme, ihrer reichen Geschichte und ihren traumhaften Stränden in ihren Bann. Zusätzlich können Besucher tief eintauchen in kulturelle und kulinarische Erlebnisse. Wenn Sie eine Reise in diese mediterrane Perle planen, dann lassen Sie sich von der Schönheit verzaubern – Palma de Mallorca wird Sie nicht enttäuschen.

Faszinierende Durchgänge in die begrünten Innenhöfe mitten in Palma. ©Ben Morris/unsplash

Geschichte und Kultur

Die Geschichte von Palma de Mallorca reicht weit zurück und hat die Stadt zu einem wahren kulturellen Schatz gemacht. Gerade das Viertel „Casco Antiguo“ ist ein lebendiges Beispiel für die beeindruckende Vergangenheit der Stadt. Die majestätische Kathedrale La Seu, ein Meisterwerk der gotischen Architektur, thront hoch über der Stadt und ist ein absolutes Muss für Besucher. Die charmanten, engen Gassen, die historischen Plätze und die maurischen Einflüsse erzählen von der reichen Kulturgeschichte Palmas. Wer Muße und Zeit hat, sollte einfach ohne festes Ziel durch die Gassen schlendern – es lohnt sich.

Verpassen Sie keine Reise-News mehr:
Melden Sie sich hier zu unserem neuen Newsletter an

Strände und Natur

Neben ihren kulturellen Highlights bietet Palma de Mallorca auch eine atemberaubende Natur. Die Stadt ist umgeben von schönen Stränden. Der Playa de Palma zum Beispiel, ein kilometerlanger, feinsandiger Küstenabschnitt, lädt zum Entspannen, Sonnenbaden und Schwimmen im türkisfarbenen Wasser ein. Segeln, Windsurfen oder auch Tauchen – die Bucht von Palma ist ein Paradies für Wassersportler.

Die Bucht von Palma ist ein Paradies für Wassersportler. ©Frames Of Your Heart/unsplash

Kulinarische Genüsse

Palma besticht aber nicht nur durch ihre malerischen Straßen und Strände, sondern auch durch die köstliche mediterrane Küche. Die zahlreichen Restaurants und Tapas-Bars der Stadt bieten die Aromen Spaniens in ihrer vollen Pracht. Von frischem Fisch und Meeresfrüchten bis hin zu köstlichen Paellas und traditionellen Tapas – in Palma gibt es eine breite Palette kulinarischer Köstlichkeiten, die jeden Gaumen erfreuen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Winnipeg und das Land der 100.000 Seen

Einkaufen und Nachtleben

Palma bietet großartige Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt gilt als ein Hot Spot für Designerboutiquen, traditionellen Handwerksläden und lebhaften Märkte. Hier können Sie Souvenirs, Schmuck, Mode und vieles mehr finden. Und wenn die Sonne untergeht, erwacht das Nachtleben von Palma zum Leben. In einer Vielzahl von Bars, Clubs und Diskotheken kann die Nacht zum Tag gemacht werden.

Gemütliche Gassen laden zum Bummeln ein. ©Peter Pivak/unsplash

Veranstaltungen und Feste

Palma hat das ganze Jahr über eine Fülle von Veranstaltungen und Festen zu bieten. Eines der bekanntesten ist das „Fiesta de la Patrona“, das zu Ehren der Schutzpatronin Santa Catalina Tomás gefeiert wird. Während dieses Festes gibt es religiöse Prozessionen, Konzerte, Feuerwerke und ein buntes Straßenfest.

Botànic-Can Bordoy: Ein kulinarisches Highlight

Wenn Sie auf der Suche nach einem erstklassigen gastronomischen Erlebnis sind, sollten Sie das Restaurant Botànic-Can Bordoy im Can Bordoy Grand House & Garden Hotel nicht verpassen. Dieses Restaurant bietet eine einladende botanische Atmosphäre und eine fusionierte mediterrane Küche mit modernem Twist. Die kreativ präsentierten Gerichte werden aus frischen, saisonalen Zutaten zubereitet und von einer beeindruckenden Weinkarte begleitet. Ob für romantische Anlässe oder Feinschmecker, das Botànic-Can Bordoy ist ein Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten. Reservieren Sie im Voraus, da das Restaurant oft ausgebucht ist.


Unsere Top-Hotels in Palma


Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Kathedrale von Palma, auch La Seu genannt, ist ein beeindruckendes gotisches Meisterwerk im Herzen der Stadt. Neben ihrer imposanten Architektur bietet sie Terrassen mit spektakulären Ausblicken auf die Stadt und das Mittelmeer. In unmittelbarer Nähe der Kathedrale befinden sich die Almudaina-Gärten, eine grüne Oase der Ruhe, in der Sie die Natur in historischem Ambiente genießen können. Der gesamte Ort bietet ein einzigartiges Erlebnis aus Geschichte, Architektur und Natur und ist ein Muss für jeden Besuch in Palma de Mallorca.

Wie gemalt: Die Kathedrale von Palma de Mallorca durch den Yachthafen fotografiert. ©Rafael Balaguer Prunes

Der Mercat de l’Olivar: Ein kulinarisches Paradies

Der Mercat de l’Olivar in Palma ist ein lebhafter und authentischer Markt, der zu den wichtigsten kulinarischen Zielen auf Mallorca gehört. Hier finden Sie eine Fülle frischer, regionaler Produkte, von Obst und Gemüse über Fisch und Meeresfrüchte bis hin zu Fleisch, Käse und Delikatessen. Das Besondere am Mercat de l’Olivar ist die Vielfalt der angebotenen Spezialitäten, von lokalen mallorquinischen Köstlichkeiten bis zu internationalen Delikatessen.

Frischer geht es nicht. Prachtvolle Tomaten auf dem Markt. ©Alex Kulikov/unsplash

Der Markt bietet auch eine Auswahl an Cafés und Restaurants, in denen Sie frische Gerichte von den Marktständen genießen können. Abgesehen von den kulinarischen Genüssen genießt der Besucher eine authentische und lebendige Atmosphäre, in der die Händler freundlich und leidenschaftlich bei der Präsentation ihrer Produkte sind. Ein Besuch im Mercat de l’Olivar ist ein Muss für alle, die die Aromen und den Charme von Palma de Mallorca erleben möchten.

Kochkurs mit Deborah Piña – ein kulinarisches Abenteuer

Die Cooking Class mit Deborah Piña in Palma ist ein kulinarisches Erlebnis auf der schönen Insel Mallorca. Deborah Piña ist eine erfahrene Köchin und leidenschaftliche Botschafterin der mediterranen Küche. Sie teilt ihre Liebe zum Kochen gerne mit anderen, so dass die Teilnehmer die Gelegenheit haben, die Geheimnisse der mallorquinischen Küche zu entdecken.

Gemeinsames Kochen mit Deborah Piña – unterhaltsam und lehrreich zugleich. ©Food Experiences Forn

Gemeinsam mit Deborah Piña werden traditionelle Gerichte zubereitet, bei denen frische, lokale Zutaten im Mittelpunkt stehen. Von Paella bis zu Tapas und lokalen Desserts bietet die Klasse eine breite Palette von Geschmackserlebnissen. Doch das ganz Besondere an diesen Kursen ist die persönliche Note von Deborah Piña und ihre Fähigkeit, die Teilnehmer für die Kultur und Traditionen der Insel zu begeistern.Die Teilnehmer erfahren nicht nur, wie man köstliche Gerichte zubereitet, sondern erhalten auch Einblicke in die Geschichte und die Geschichten hinter den Rezepten. Die Cooking Class mit Deborah Piña ist eine wunderbare Möglichkeit, die authentische mallorquinische Küche kennenzulernen und gleichzeitig eine unterhaltsame und lehrreiche Zeit zu verbringen. Ob erfahrener Koch oder Anfänger am Herd – dieser Kurs ist für alle Altersgruppen und Erfahrungsstufen geeignet und sorgt für bleibende Erinnerungen und Geschmackserlebnisse.