Der Weststrand von Hörnum auf Sylt im Herbst. ©David Becker

Spitzenautoren auf Sylt

Das 9. Lange Literaturwochenende der PRIVATHOTELS SYLT eröffnet vom 7. bis 12. November 2023 neue Horizonte mit eindrücklichen Geschichten und menschlichen Begegnungen.

Picture of Erstellt von: Stefan Fuhr
Erstellt von: Stefan Fuhr

Wenn die Ferienzeit vorüber ist, wird es auch auf Sylt ruhiger. Jetzt ist die Zeit, an der Nordsee die Seele baumeln zu lassen. Die PRIVATHOTELS SYLT laden dazu ein, literarische Glücksmomente zu sammeln und zu Ihrem Zuhause werden zu lassen. Volle sechs Tage stehen im Zeichen der Wortkunst. An abwechslungsreichen Orten wird dem literaturbegeisterten Publikum mit viel Leidenschaft mitreißende Lesungen gepaart mit grandioser Kulinarik geboten.

Bald, wenn das Wetter auf Sylt wieder rauer wird, ist die Zeit, es sich auch drinnen gemütlich zu machen. Während der Wind draußen vorbeirauscht und manchmal der Regen rhythmisch ans Fenster prasselt, ist die perfekte Kulisse geschaffen, um sich der Literatur mit klarem Kopf und offenem Herzen zu widmen. Die perfekte Veranstaltungsreihe ist das „Lange Literaturwochenende der PRIVATHOTELS SYLT“, das in diesem Jahr bereits zum neunten Mal stattfindet. Nicht nur bekannte Schriftstellerinnen und Schriftsteller, sondern auch noch weniger bekannte Autoren lesen in den fünf außergewöhnlichen PRIVATHOTELS SYLT aus ihren Werken. Die Hotels sind der Benen-Diken-Hof (Keitum), das Hotel BUDERSAND (Hörnum), das Hotel Fährhaus Sylt (Munkmarsch), das Hotel Rungholt (Kampen) sowie das Hotel Landhaus Stricker (Tinnum).

Elke Heidenreich ist Autorin und arbeitet für den Hörfunk und das Fernsehen. ©Leonie von Kleist

Das Literaturprogramm für erhellende Erlebnisse

„Wer liest, kann sich aus der Realität schleichen und sie gleichzeitig besser verstehen“, sagt Claudia Ebert, Eigentümerin des Hotel BUDERSAND und Schirmherrin des Langen Literaturwochenendes. Den perfekten Anreiz dafür liefern die literarischen Inhalte und Moderatoren auf Sylt. Bei dem 9. „Langen Literaturwochenende der PRIVATHOTELS SYLT“ geht es um Familiengeschichten und Verwandte, um die Mutter, die Tante, den Urgroßonkel. Gäste erfahren Lebensgeschichten, Beziehungen zwischen Familienmitgliedern, Generationen und Liebenden, dunkle Familiengeschichten, Aufklärung und skurrile Zeitgenossen. Ein Blick in die Vergangenheit, eine überraschende Spurensuche, die Kunst, „Schweres“ auch unterhaltsam und humorvoll zu präsentieren, wird den Zuhörern während der gesamten Veranstaltungsserie begleiten. 

Durch die einzelnen Programmpunkte der Veranstaltungen zwischen Dienstag, dem 7. und Sonntag, dem 12. November 2023 führen die Autorin, Literaturexpertin und Talkmasterin Elke Heidenreich, der Autor, beliebter Radiogast und Leiter des Literaturhauses Hamburg, Prof. Dr. Rainer Moritz, die erfahrene Dr. Sonja Valentin, die in Theater und Film genauso zu Hause ist wie in der gedruckten Literatur, sowie neu im Team, Julia Westlake, bekannt als wortgewandte Fernseh- & Radiomoderatorin aus dem NDR. Die Eventreihe beinhaltet elf Lesungen – als Matinée oder als Abendveranstaltung mit anschließendem Abendessen und persönlichem Austausch mit den Protagonisten in zwangloser Atmosphäre.

Reinhold Beckmann liest auf Sylt aus seinem neuen Buch „Aenne und ihre Brüder“ ©Steven Haberland

Den Auftakt macht am Dienstag, 7. November um 18 Uhr, im Benen-Diken Hof die Autorin Shelly Kupferberg. Im Gespräch mit Sonja Valentin stellt sie ihr Buch Isidor vor. Es folgen Autorenlesungen von Jörg ThadeuszAdriana Altaras, Gabriele von ArnimElke HeidenreichJulia Schoch, Reinhold Beckmann und Dorothee Röhrig. Etwas Besonderes ist die letzte Veranstaltung am Sonntagmorgen (12. November, 11 Uhr) im Hotel BUDERSAND. Rainer Moritz und Caroline Kiesewetter führen durch das Programm „Und das Meer singt sein Lied“. Moritz ist nicht nur ein Mann der Literatur, er bekennt sich auch zu seiner Leidenschaft zum Schlager, die sich auch schon in verschiedene seiner Bücher niedergeschlagen hat. Die Theater- und TV-Schauspielerin Caroline Kiesewetter gehört zum Ensemble des Hamburger Ohnsorg-Theaters und singt zu Moritz‘ Worten die passenden Schlager.

Tickets für die Lesungen bzw. die damit verbundenen kulinarischen Veranstaltungen (als Drei-Gänge-Menü oder Buffet, inklusive Getränke) sind bis Oktober 2023 nur in Verbindung mit mindestens einer Übernachtung direkt über die PRIVATHOTELS SYLT buchbar. Anschließend sind Tickets auch im öffentlichen Verkauf erhältlich. Alle Details zum „Neunten Langen Literaturwochenende“ inklusive Programm sind abrufbar unter www.privathotels-sylt.de.

Wettbewerb: Finde Deine Worte

In Vorbereitung auf das zehnjährige Jubiläum im nächsten Jahr (5.-10. November 2024) haben sich die Hoteliers etwas Besonderes ausgedacht. Mit der Ausschreibung „FINDE DEINE WORTE“ suchen die Sylter Literaturfreunde Menschen, die Literatur lieben und auch gern schreiben, oder es gern einmal probieren wollen. Interessierte können Ihre Texte schriftlich einreichen. Die Jury bestehend aus Elke Heidenreich, Sonja Valentin, Julia Westlake und Rainer Moritz, wählen die besten Beiträge aus. Die Prämierten werden ausgezeichnet und können ihr Werk im nächsten Jahr selbst dem großen Publikum vorstellen. Nähere Informationen zum Wettbewerb, Einsendeschluss, sowie die Teilnahmebedingungen finden Interessierte unter www.privathotels-sylt.de/worte.