©Greater Miami Convention & Visitors Bureau

Miami Arts

Angebote und Veranstaltungen feiern die Vielfalt der Florida-Metropole

Picture of Erstellt von: Simon Schwarz
Erstellt von: Simon Schwarz

Das Greater Miami Convention & Visitors Bureau (GMCVB) präsentiert die Miami Arts, Culture & Heritage Months, in denen die kulturelle Vielfalt und die Geschichte von Greater Miami und Miami Beach gefeiert werden. Sie begannen am 1. Dezember und laufen parallel zur Kunstsaison, die von der Messe Art Basel Miami Beach eingeleitet wird und bis zum 31. Januar 2023 dauert. Das Programm umfasst besondere Erlebnisse und Angebote, die Einheimischen und Besuchern die Möglichkeit geben, in die vielfältige Kunst- und Kulturszene des Reiseziels einzutauchen.

©Greater Miami Convention & Visitors Bureau

Mit dem Ziel, Kunst und Kultur für alle zugänglicher zu machen, ist in den beiden Kulturmonaten für jeden etwas geboten: Rabatte und BOGOs (Buy One, Get One) für Galerien und Ausstellungen, Museen, Kultureinrichtungen, historische Stätten, historische Stadtviertel und besondere Veranstaltungen. Hier haben verschiedene Traditionen ihre Spuren hinterlassen und Besucher können das Kunstviertel Wynwood, die Geschichte von Opa-Locka, das Theater von Miami Beach und vieles mehr erkunden.

„Greater Miami und Miami Beach verfügt über ein reiches kulturelles Erbe, das unsere Stadtteile und Gemeinden so authentisch und einzigartig macht“, so David Whitaker, Präsident und CEO des GMCVB. „Von Afrika über die Karibik bis hin zu Lateinamerika und dem gesamten Globus feiert das zweimonatige Programm alle Kulturen und künstlerischen Genres. Es inspiriert Einheimische und Besucher, unser pulsierendes Reiseziel weiter zu erkunden, das internationale Anerkennung für seine erstklassigen Museen und die sich ständig weiterentwickelnde Kunstszene genießt.“

Die Highlights

Kunstmuseen von Weltklasse: Mit dem „buy-one-get-one-free“-Eintritts kann einer der bekanntesten Kulturhighlights in Downtown Miami, das Pérez Art Museum Miami (PAMM) besucht werden. Im einzigartigen Kunstmuseum The Museum of Graffiti in Wynwood, erhalten Besucher zehn Prozent Ermäßigung auf den Eintritt. Das Museum stellt tausende von Graffitikünstlern aus und zelebriert die Wände, welche in lebendige Meisterwerke verwandelt wurden. Beim Eintritt in das SuperBlue können sieben US Dollar gespart werden. Hier erwartet Besucher ein aufregendes Erlebnis mit interaktiven Exponaten, einer Blumenwelt, Wasserfällen, einer atemberaubenden Glühbirnenskulptur und vielem mehr.

©Greater Miami Convention & Visitors Bureau

Eintauchen in die Geschichte: Im Eintrittspreis für Erwachsene ist im City of Miami Black Police Precinct and Courthouse Museum der Eintritt für ein Kind bereits enthalten. Hier lernen Besucher alles über die reiche Geschichte der ersten schwarzen Polizisten in der Stadt Miami. Das Prinzip „buy-one-get-one-free“ gilt auch für das Gold Coast Railroad Museum, das für den Erhalt, die Ausstellung und den Betrieb von historischem Material wie zum Beispiel über 40 historischen Eisenbahnwagen sorgt.

Spitzenleistungen lokaler Talente: Wer es weihnachtlich mag, erhält beim Kauf von drei Karten für das Miami City Ballet, eine Gratiskarte für den Auftritt des George Balanchines Der Nussknacker® mit Live-Orchester, ausgefallenen Kostümen, überlebensgroßen Projektionen und über 100 Tänzern. Für Anna in the Tropics vom Miami New Drama erhalten Zuschauer zehn Prozent Rabatt auf ihre Tickets. Das Stück von Nilo Cruz, einem Dramatiker aus Miami, versetzt die Zuschauer in das Florida der 1920er-Jahre und erzählt die Geschichte der Arbeiter einer kubanisch-amerikanischen Zigarrenfabrik, die das Gleichgewicht zwischen neuen und alten Traditionen lernen.

Im Rahmen der Miami Arts, Culture & Heritage Months findet auch der Startschuss für die achte jährliche Art of Black Miami statt, eine Marketingplattform, die die Vielfalt der bildenden Kunst auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene präsentiert und die schwarze Diaspora feiert. Diese Initiative, die von der Abteilung für multikulturellen Tourismus und Entwicklung des GMCVB organisiert wird, unterstützt ganzjährig die künstlerische und kulturelle Landschaft im Greater Miami und in den historischen Vierteln und Gemeinden von Miami Beach. Während der Art-Basel-Saison werden Kunstereignisse durch kuratierte Kunstinitiativen, die von Kunstorganisationen, Galerien und Räumen in Vierteln wie Historic Overtown, Little Haiti, Little Havana, Opa-locka, North Miami, Design District, Downtown Miami, South Dade, Miami Beach und darüber hinaus organisiert werden, aktiviert und ausgeweitet.

©Greater Miami Convention & Visitors Bureau

Die Miami Arts, Culture & Heritage Months sind eines von sieben Programmen im Rahmen des Miami Temptations-Programms des GMCVB, einer Reihe von Themenmonaten, die das Beste, was das Reiseziel zu bieten hat, durch monatliche Angebote und spezielle Programme hervorheben sollen. Zu Miami Temptations gehören auch die Miami Health & Wellness Months (Februar-März), die Miami Attraction & Museum Months (April-Mai), die Miami Hotel Months (Juni-September), die Miami Spa Months (Juli-August), die Miami Spice Restaurant Months (August-September) und die Miami Entertainment Months (Oktober-November).