© Oceania Cruises

Oceania Cruises Shipvisit auf der modernisierten Sirena

Kleine luxuriöse Schiffe, persönliches Ambiente, die „Feinste Küche auf See“ und außergewöhnliche Reiseziele auf der ganzen Welt – dafür steht Oceania Cruises.

Picture of Erstellt von: Robert Bebic
Erstellt von: Robert Bebic

Die Sirena von Oceania Cruises ist eines von (zukünftig) sieben mittelgroßen Boutique-Kreuzfahrtschiffen. Zusammen mit den Schwesterschiffen Regatta, Insignia und Nautica gehört die Sirena mit maximal 648 Gästen (656 auf den anderen) zur Regatta-Klasse. Die etwas größere Oceania-Klasse mit den Schiffen Riviera und Marina bietet Platz für 1.238 Gäste. Zum April 2023 erweitert die Vista mit einer Kapazität für 1.200 Gäste als das erste von zwei geplanten Schiffen der Allura-Klasse die Flotte.

© Oceania Cruises

Die Kreuzfahrtschiffe von Oceania Cruises entsprechen den modernen Ansprüchen der Reisenden. Sie stehen für ein entspanntes, legeres Ambiente und wurden speziell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Gäste gestaltet. Die stilvolle Ausstattung ohne Schnörkel strahlt Wärme aus, die öffentlichen Bereiche sind großzügig gestaltet.

Video:

Oceana Cruises Shipvisit auf der modernisierten Sirena

Im Rahmen der branchenführenden OceaniaNEXT Initiative erfolgt bis zum Jahr 2023 sukzessive eine umfangreiche Modernisierung und Aufwertung der gesamten Flotte. Der anspruchsvolle Umbau betrifft die Gestaltung und Ausstattung der Suiten, Kabinen und öffentlichen Bereiche, die neben modernem Mobiliar auch eine Akzentuierung mit einer faszinierenden internationalen Kunstsammlung aufweist.

© Oceania Cruises / Justin Kriel

Kulinarik

Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See – Meisterkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet. Dazu genießen Gäste kostenlos und unbegrenzt Softdrinks, Mineralwasser in Flaschen, Cappuccino, Espresso, Tees und Säfte.

© Oceania Cruises

Kabinen

Die 329 Kabinen und Suiten zeichnen sich durch traditionelles Hartholz, edle Stoffe, hochwertiges Mobiliar und Originalkunstwerke aus. Fast 70 Prozent davon haben private Veranden. Die moderne Farbpalette schafft mit angenehmen Erdtönen, Meeres- und Himmelblau ein beruhigendes Ambiente. Betten mit besonders dicht gewebter Bettwäsche laden zum Verweilen ein. Ebenso werden Annehmlichkeiten von Bvlgari bereitgestellt. Alle Suiten profitieren von einem Butlerservice rund um die Uhr.

© Oceania Cruises / Justin Kriel

Unterhaltung an Bord

Kunst- und Kulturliebhaber kommen an Bord von Oceania Cruises auf ihre Kosten. Ausdrucksstarke Originalkunstwerke verschiedener Stilrichtungen werten die einladenden Räumlichkeiten auf. An Bord von Marina Riviera kann eine Audioguide-Tour zu ausgesuchten Bildern unternommen werden. Abends ertönt die Musik des Orchesters, das unter anderem zu klassischen Konzerten unter den Sternen einlädt. Zauberer, Pianisten, Sänger, Komiker und andere Entertainer komplettieren das Programm genauso wie die Shows.

© Oceania Cruises

Beauty & Wellness

In den Jahren 2019/2020 führte Oceania Cruises sukzessive auf allen Schiffen das neue Aquamar Spa + Vitality Center für ein ganzheitliches Spa und Wellness Programm auf See ein. Auf der Vista (ab April 2023) wird die besonders gesunde Aquamar Vitality Cuisine, die Wellness mit Gaumenfreuden verbindet, im neuen Restaurant Aquamar Kitchen serviert. Auf allen anderen Schiffen stehen ausgewählte Gerichte auf der Karte des Grand Dining Room.

Aquamar Spa + Vitality Center © Oceania Cruises