Fang & Feld - Table with a View. ©Marriott International

Hochgenuss über der Elbe

Ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis bietet das Restaurant Fang & Feld des The Westin Hamburg seinen Gästen an. Das Herzstück dieses Angebots ist ein spezielles Fünf-Gänge-Menü, serviert auf dem weitläufigen Balkon des Kaispeichers - ein "Tisch mit Aussicht", der den Eindruck vermittelt, über der Elbe zu schweben.

Picture of Erstellt von: Robert Bebic
Erstellt von: Robert Bebic

Das Fang & Feld, angesiedelt in der Elbphilharmonie, einem ikonischen Wahrzeichen Hamburgs, öffnet seinen begehrtesten Tisch für dieses exquisite Menü. Hier, hoch über dem Fluss, genießen die Gäste eine atemberaubende Panoramasicht auf den Hafen, während sie sich in privater Atmosphäre an den Köstlichkeiten des Menüs erfreuen. Die Speisenpalette reicht von Jakobsmuscheln mit Orangenakzenten über eine verführerische Geflügel-Consommé mit Trüffel-Gyoza bis hin zu Lachs und Brathering in Tapas-Form. Es folgt ein Rinderfilet, das mit Hummer serviert wird, und das Ganze wird von einer Roten Grütze mit weißem Schokoladenmousse und Beerensago gekrönt. Dieser Tisch mit Aussicht ist an ausgewählten Tagen und zu besonderen Anlässen buchbar. Der Preis pro Person beträgt 189 Euro.

Wenn die Abendsonne die Elbe in den schönsten Orangetönen malt und die vorbeiziehenden Schiffe sanft auf den Wellen schaukeln, während Möwen fröhlich umherfliegen und im Horizont verschwinden, ist die Szenerie am „Tisch mit Aussicht“ besonders eindrucksvoll. Die blauen Hafengerüste mit ihren rostfarbenen Akzenten, die weißen Kräne, die in den Himmel ragen, und die glitzernde Glasfassade der majestätischen Elbphilharmonie ergänzen das Panorama. Hoch oben auf der siebten Etage des The Westin Hamburg, auf dem Balkon, der dem industriellen Stil des Hafens nachempfunden ist, wird dieses besondere Fünf-Gänge-Menü serviert. Bis zu zehn Personen können an dem perfekt eingedeckten Tisch Platz nehmen und das Essen sowie den einzigartigen Ausblick genießen.

©Marriott International

Das Fang & Feld setzt die hanseatische Kochkunst in Szene und interpretiert lokale Gerichte auf kreative und neuartige Weise. Es beginnt mit Jakobsmuscheln, Fenchel, fruchtiger Orange und Safran; gefolgt von einer intensiven Geflügel-Consommé mit Trüffel-Gyoza und Buchenpilzen. Die Hamburger Tapas mit Brathering und Lachsbrot sind eine Hommage an den Blick auf die Elbe. Das kulinarische Highlight ist eine Kombination aus Rinderfilet und Hummer, verfeinert mit Sauce Béarnaise, Kartoffelcreme, Spargel und Shiso. Abschließend wird eine Rote Grütze mit weißem Schokoladenmousse und Beerensago serviert. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, steht der gemütliche Private Dining Room für ein unvergessliches Speiseerlebnis zur Verfügung.

Der „Tisch mit Aussicht“ kann ab sofort von Donnerstag bis Samstag ab 17:30 Uhr für vier bis zehn Personen reserviert werden. Ein einmaliges Erlebnis, bei dem die Gäste nicht nur kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt werden, sondern auch die Möglichkeit haben, die Atmosphäre des Hamburger Hafens auf eine ganz besondere Art und Weise zu erleben. Ein Genuss für alle Sinne, der die hanseatische Gastfreundschaft und Kochkunst mit einem der beeindruckendsten Ausblicke der Stadt verbindet.

©Pixabay

Weitere Informationen und Reservierungsmöglichkeiten für den „Tisch mit Aussicht“ sind auf der Website des Restaurants verfügbar. Lassen Sie sich diese einzigartige Gelegenheit nicht entgehen und erleben Sie Hamburg von seiner schönsten Seite – über den Wellen der Elbe, mit einem köstlichen Menü, das Sie auf eine kulinarische Reise durch die hanseatische Küche mitnimmt.