HELL'S KITCHEN Beef Wellington ©Hell's Kitchen

Kulinarische Sternfahrt

Entdecke die Genussmomente in Atlantic City

Picture of Erstellt von: Robert Bebic
Erstellt von: Robert Bebic

Wenn du an Atlantic City denkst, kommen dir wahrscheinlich als Erstes Glücksspiel, Shows und Vergnügungen in den Sinn. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken, vor allem in puncto Kulinarik. Die Stadt an der Ostküste der USA hat sich zu einem wahren Schlaraffenland entwickelt und beeindruckt mit einer Vielzahl von Restaurants, die von international renommierten Spitzenköchen bis hin zu authentischen Diners reichen. Ein Besuch in Atlantic City ist daher auch ein Genuss für alle Feinschmecker.

Hell’s Kitchen – Gordon Ramsay ©Hell’s Kitchen

Von Subs bis hin zu Fischspezialitäten: Lokale Spezialitäten und Traditionen

Wer die Stadt besucht, sollte sich unbedingt auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben und die lokalen Spezialitäten probieren. New Jersey ist das Mekka der Diner-Kultur und der Geburtsort des mächtigen Submarine-Sandwichs, kurz Subs. Der White House Sub Shop setzt seit 1946 Standards in Sachen Sandwich und ist ein Muss für alle Fans von amerikanischem Fast Food. Auch das familiengeführte Gilchrist Restaurant ist ein Geheimtipp und serviert ein American Breakfast, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ein weiteres Highlight sind die Weißbrote aus der Formica Friday Bakery, die seit über 200 Jahren in Familienbesitz ist und das Brot im ganzen Land verschickt. Doch nirgendwo schmecken sie so gut wie frisch über die Theke im Stammhaus auf der 2310 Arctic Ave #1.

In Ducktown, dem historischen italienisch-amerikanischen Viertel von Atlantic City, erwarten dich verführerische Aromen. Angelo’s Fairmount Tavern serviert seit 87 Jahren authentische Spezialitäten der italienischen Küche und typisch italienische Gemütlichkeit. Auch die Sportsbar Ducktown Tavern ist einen Besuch wert und bietet amerikanische Klassiker wie Wings und Burger. Ein Platzhirsch in der Stadt ist Dock’s Oyster House, das seit 1897 Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten serviert. Insider bestellen hier das Dock’s Crab Au Gratin nach dem raffinierten Rezept von Gründer Harry “Dock” Dougherty.

©Visit Atlantic City

Die Sterne der Küche: Spitzenköche und ihre Restaurants

Atlantic City hat auch für Gourmets einiges zu bieten. Die Stadt ist der stolze Gastgeber für einige der besten Köche der Welt. Unter ihnen sind Michael Symon und Michael Schulson, die im Borgata Hotel Casino & Spa jeweils ein eigenes Restaurant betreiben. Symon setzt im Angeline auf die klassische italienische Küche, während Schulsons japanische Kreationen im Izakaya begeistern. Steak-Enthusiasten kommen im Guy Fieri’s Chophouse im Bally’s Atlantic City auf ihre Kosten und können dabei direkt auf den weltberühmten Boardwalk blicken. Starkoch Gordon Ramsay betreibt sogar drei Restaurants in Atlantic City, darunter die legendäre Hell’s Kitchen im Caesars Atlantic City sowie das Gordon Ramsay Pub & Grill, das mit britischen Spezialitäten wie Shepherd’s Pie oder Ale-Battered Fish & Chips begeistert. Wer besonderen Wert auf hochwertiges Fleisch legt, sollte das Gordon Ramsay Steak im Harrah’s Atlantic City probieren, bei dem jedes Stück Fleisch mindestens 40 Tage gereift ist. Ein weiterer Star der Küche ist Chefkoch Jose Garces, der mit seinen Restaurants Amada und Distrito im Ocean Resort Casino kulinarische Höhenflüge verspricht. Während im Amada authentische andalusische Küche serviert wird, begeistert das Distrito mit seinem Foodtruck-Konzept und der Kultur und Küche von Mexiko-Stadt.

©Michael Symon

Atlantic City Restaurant Week: Großer Genuss zum kleinen Preis

Ein besonderes Highlight für alle Feinschmecker ist die jährliche Atlantic City Restaurant Week. In diesem Jahr findet sie vom 1. bis 6. Oktober 2023 statt und lädt sparfreudige Gourmets dazu ein, sich zum kleinen Preis durch das riesige kulinarische Angebot der Stadt zu kosten. Über 60 teilnehmende Restaurants in und um Atlantic City bieten an diesen Tagen ausgewählte Drei-Gänge-Menüs zum Festpreis von USD 20,23 zur Lunchtime und USD 40,23 zum Dinner an. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um die kulinarische Vielfalt der Stadt kennenzulernen und sich von den besten Köchen der Region verwöhnen zu lassen.

©Michael Symon

Nicht nur für Gourmets: Entdecke Atlantic City

Doch nicht nur kulinarisch hat Atlantic City einiges zu bieten. Die Stadt lockt mit herrlichen Stränden und dem legendären Boardwalk, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Auch historische und kulturelle Attraktionen wie das Absecon Lighthouse oder das Atlantic City Historical Museum sind einen Besuch wert. Shopping-Enthusiasten finden im Tanger Outlets eine riesige Auswahl an bekannten Marken und Designerlabels. Für Nervenkitzel sorgen die zahlreichen Casinos und die Möglichkeit, große Stars live zu erleben. Wer es lieber etwas ruhiger angehen möchte, kann das Outdoorangebot zu Wasser und zu Lande nutzen und beispielsweise Bootsausflüge oder Golf spielen. Atlantic City ist somit ein attraktives Reiseziel für jeden Geschmack.

©Ocean Casino

Fazit: Atlantic City ist ein Genuss für alle Sinne

Atlantic City hat sich zu einem wahren Schlaraffenland entwickelt und beeindruckt mit einer Vielzahl von Restaurants, die von international renommierten Spitzenköchen bis hin zu authentischen Diners reichen. Doch auch abseits der kulinarischen Highlights hat die Stadt einiges zu bieten und lockt mit Stränden, historischen Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Casinos. Die jährliche Atlantic City Restaurant Week ist ein besonderes Highlight für alle Feinschmecker und bietet die perfekte Gelegenheit, die kulinarische Vielfalt der Stadt kennenzulernen. Atlantic City ist somit ein attraktives Reiseziel für jeden, der auf der Suche nach Genussmomenten und Entspannung ist.

©Amada – Patatas Brav